Führungsgruppe Techn. Einsatzleitung

Die Führungsgruppe Technische Einsatzleitung (FueGrTEL) des Hochtaunuskreises besteht aus 24 Einsatzkräften aus den Feuerwehren Friedrichsdorf, Grävenwiesbach, Königstein, Kronberg und Schmitten sowie aus Kameraden des Deutschen Roten Kreuzes.

Die FueGrTEL ist eine Führungsunterstützungseinheit für den örtlichen Einsatzleiter und kann ihn bei der Abarbeitung administrativer und organisatorischer Aufgaben unterstützen.

Je nach Einsatzbild und Schadensereignis können in Absprache mit dem Einsatzleiter folgende Aufgaben übernommen werden:

Einsatzdokumentation

  • Führen eines Einsatztagebuches
  • Sammeln und registrieren von Informationsträgern (Vordrucke, Datenblätter, etc)
  • Erstellen Abschlussbericht

Lagedarstellung

  • Führen einer Lagekarte
  • Führen von Schadenskonten
  • Führen einer Kräfteübersicht
  • Vorbereiten von Lagebesprechungen

Logistikplanung

  • Verpflegung der Einsatzkräfte
  • Nachführung von Verbrauchsstoffen (Kraftstoff etc.)
  • Ablösung der Einsatzkräfte
  • Bilden von Einsatzreserven

Presse/Medien

  • Beschaffen, Sammeln und Auswerten von Informationen (intern und extern)
  • Vorbereiten von Pressekonferenzen

Die Führungsgruppe gliedert sich hierbei nach Feuerwehr Dienstvorschrift 100 (FwDV100) und je nach Bedarf in die einzelnen Sachgebiete.

Die Einheit verfügt über keine eigenen Einsatzfahrzeuge. Bei allen Einsatzlagen arbeitet die FueGrTEL mit der Informations- und Kommunikationsgruppe (IuKGr) zusammen. Diese stellt und betreibt die Führungsmittel (Einsatzleitwagen, GW-IuK, IT-Ausstattung, etc.).

Weiterhin übernimmt die IuKGr die Abwicklung der Einsatzkommunikation.

Beide Einheiten arbeiten mit der gleichen Führungsunterstützungssoftware eng zusammen, bei Ausfall der IT-Technik im Notbetrieb mit einem 4-fach Vordruck.

Die Einsatzkräfte der FueGrTEL sind durch verschiedene Führungslehrgänge auf Kreiseben, an der Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS) sowie der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) speziell für diese Aufgabe ausgebildet.  

Facebook
Instagram